By Günter Arheit (auth.), W. O. Geberzahn (eds.)

ISBN-10: 3322872645

ISBN-13: 9783322872647

ISBN-10: 3528081244

ISBN-13: 9783528081249

Show description

Read Online or Download Arbeiten in der Gruppe: Konzeption und Wirklichkeit des ÖVA-Bürohauses in Mannheim PDF

Best german_12 books

Michael Rötting's Das verfassungsrechtliche Beitrittsverfahren zur PDF

Die Europäische Union wird in wenigen Jahren einen neuen Erweiterungsschub durch Länder auf dem Westbalkan und in Südosteuropa erleben, denen bereits eine konkrete Beitrittsperspektive eingeräumt wurde. Die vorliegende Arbeit analysiert vor diesem Hintergrund das Beitrittsverfahren, das Bewerberländer beschreiten müssen.

Get Elektrolytische Abscheidung und Elektrokristallisation von PDF

Die junge Wissenschaft der elektrolytischen Abscheidung von steel­ len ist ein Grenzgebiet par excellence. Nicht nur Elektrochemie, Metall­ kunde, Kristallphysik und Grenzflächenchemie begegnen sich hier auf Schritt und Tritt, sehr häufig gesellen sich noch chemische Kinetik, Thermodynamik, Kolloidchemie, Hydrodynamik usw.

Extra resources for Arbeiten in der Gruppe: Konzeption und Wirklichkeit des ÖVA-Bürohauses in Mannheim

Example text

Besteht z. B. darin, alle ihm zugeteilten Versicherungsverträge (ca. 000) selbständig zu betreuen. D. h. er allein produziert für diese Versicherungskunden das immaterielle Wirtschaftsgut Versicherungsschutz. Das gleiche tun ca. 200 Kolleginnen und Kollegen. Alle Arbeitsschritte im einzelnen beginnen damit, daß er die bestehenden Vertragsverhältnisse eines Kunden auf Knopfdruck vor sich auf dem Bildschirm übersieht. Z. B. noch während er einen Anruf entgegennimmt, nach Namen und Anschrift fragt, ruft er durch wenige Tastendrucke den betreffenden Vertragsbestand von der EDV-Zentrale ab 53 und kann bereits nach Augenblicken präzise im weiteren Verlauf des Gesprächs auf etwaige Fragen, Vorwürfe oder Wünsche eingehen.

Verbunden. Das Unternehmen und seine Angehörigen sehen in der Gesamterscheinung eine angemessene Selbstdarstellung . Zufriedenheit der Menschen kann man gewiß nicht messen. aber man kann sich einen Eindruck davon verschaffen, und dies ist im OVAHaus offensichtlich möglich. Die Arbeitsplatze werden erganzt durch ebenso konsequent angelegte Erholungsbereiche. Kantine. Cafeteria und Gartenterrasse unterstützen vom Milieuwert her den Wert der Pause. Entspannung und Erholung haben ihren ausgepragten Ort.

Da die meisten Mitarbeiter mit dem Bildschirm arbeiten, mußte eine optimale Arbeitsplatzgestaltung für den Einsatz der vollintegrierten Datenverarbeitung erreicht werden. Das bedeutete größtmögliche organisatorische und technische Flexibilität für die Gruppenräume und spezielle Arbeitsplätze, die nach ergonomischen, arbeitsphysiologischen und psychologischen Gesichtspunkten entwickelt werden mußten. _-l ""' I I '~ •'-... I I I '-/ I I ~ IE I I "'"* o~ . Dt1~11 wo", .. -··~~~ ................. '-~~~--..

Download PDF sample

Arbeiten in der Gruppe: Konzeption und Wirklichkeit des ÖVA-Bürohauses in Mannheim by Günter Arheit (auth.), W. O. Geberzahn (eds.)


by George
4.3

Rated 4.50 of 5 – based on 22 votes